Kontakt

Kontakt2020-10-16T08:33:47+02:00

Du hast Fragen oder möchtest ein Programm buchen?

Fülle bitte das Kontaktformular aus oder schreibe mir direkt eine Email an:
info@hundegesundheit.eu

Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachte: Deine Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Deiner Anfrage benutzt und nach abgeschlossener Bearbeitung wieder gelöscht. Mit dem Absenden Deiner Anfrage gibst Du mir die Einwilligung, Deine Daten zu verarbeiten. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Kontaktdaten

05037-978034

Im alten Dorfe 27
31556 Wölpinghausen

Bürozeiten

Montag – Freitag

10:00 – 16:00

Terminvereinbarung bitte per E-Mail
oder über das Kontaktformular!

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Bei welchen Erkrankungen ist eine Ernährungsumstellung sinnvoll?2019-10-26T15:12:25+02:00
  • Allergien & Unverträglichkeiten
  • Hauterkrankungen (z.B. Atopische Dermatitis)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Arthose, Arthritis)
  • Probleme im Verdauungstrakt (z.B. Pankreasinsuffizienz, Lebererkrankungen)
  • Erkrankungen des Harnsystems (z.B. Niereninsuffizienz, Harnsteine)
  • Tumorerkrankungen (z.B. Mastzelltumore)
Warum erstellst Du keine Ernährungspläne für gesunde Hunde?2019-10-14T10:17:13+02:00

Weil mein Herz für kranke Hunde schlägt und ich finde, dass es in diesem Bereich viel zu wenig ganzheitliche Angebote gibt.

Was ist an Deinen Programmen grundlegend anders?2019-10-27T07:50:01+01:00

Meine betreuten Kurse beziehen sich speziell auf (chronisch) kranke Hunde. Mir ist es ein wichtiges Anliegen, dass Du als Halter eines solchen Hundes verstehst, warum Dein Hund erkrankt ist und was Du selbst tun kannst, um das zu ändern.

Dazu benötigst Du einiges an Hintergrundwissen, aber genauso lernst Du, Deine Ängste zu überwinden, Eigenverantwortung zu übernehmen und die erlernte Hilflosigkeit loszulassen. Ich helfe Dir, eigene Wege zu gehen – mit fundiertem Wissen, einfachen Verhaltensänderungen und einer völlig neuen Einstellung zum Thema Gesundheit.

Natürlich ist es einfacher, die Verantwortung an den Tierarzt abzugeben. Aber davon wird Dein Hund nicht wieder gesund. Wenn Du jedoch verstehst, wie natürliche Hundegesundheit wirklich funktioniert und wie Du Krankheitsursachen vermeiden kannst, hast Du gute Chancen, den Traum vom gesunden Hund an Deiner Seite wahr werden zu lassen.

Wie sind die Kurse aufgebaut und was ist enthalten?2019-10-14T12:47:23+02:00

In allen Kursen bekommst Du umfangreiches Hintergrundwissen zu den entsprechenden Themen sowie sämtliche Erklärungen als PDF und Audio / Video zur Verfügung gestellt. Dieser Therorie-Teil ist zum Selbstlernen.

Den Ernährungs- und ggf. Ausleitungsplan erstelle ich für Deinen Hund anhand des ausgefüllten Anamnesebogens. Er ist ganz einfach umzusetzen, so dass Du direkt mit der BARF-Fütterung bzw. Umstellung anfangen kannst.

Im Premium-Programm bekommst Du zusätzlich mein persönliches Coaching für volle 3 Monate. Wir beleuchten gemeinsam Deine individuellen Umstände, Glaubenssätze und Dein Mindset in Bezug auf die Gesundheit Deines Hundes. Eine Deutung seiner (und Deiner) Symptome hilft Dir, Klarheit über Deine eigenen Themen zu bekommen. Du bekommst von mir Lösungsansätze und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um energetische Blockaden bei Dir und Deinem Hund aufzuspüren und zu entfernen.

Wieviel Zeit benötige ich, um die Programme durchzuarbeiten?2019-10-14T10:19:04+02:00

Du kannst alle Inhalte in Deinem eigenen Tempo absolvieren. Dein Zugang zu den Unterlagen besteht für 6 Monate. Für den theoretischen Teil kannst Du mit ca. 1-2 Stunden pro Woche rechnen. Die Umstellung der Ernährung erfordert natürlich ebenfalls ein wenig Aufwand. Dieser lässt sich aber schlecht zeitlich angeben, da er davon abhängt, welche Vorkenntnisse und Ausrüstung Du bereits hast.

Was kann ich mir unter der Energetik vorstellen?2019-12-15T16:52:57+01:00

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meistens nicht ausreicht, nur die Ernährung umzustellen und den Hund zu entgiften, um chronische Erkrankungen vollständig zu heilen. Heilen kann sowieso nur der Hund selbst. Wir unterstützen lediglich die Selbstheilungskräfte seines Körpers, um die bestmöglichen Voraussetzungen dafür zu schaffen.

In den allermeisten Fällen stecken jedoch tiefere Ursachen hinter solchen Krankheiten. Unsere Hunde sind so eng mit uns verbunden, dass sie unsere Energien übernehmen. Sie können sich nicht dagegen abgrenzen. Und das kann sie krank machen. Nur wenn wir das wissen und zielgerichtet die Ursachen finden und auflösen, kann sich der Körper wieder selbst heilen. Diese Zusammenhänge und die praktische Anwendung lernst Du in meinem Energetik-Modul.

Funktionieren Deine Programme auch ohne persönlichen Kontakt?2019-12-15T16:56:25+01:00

Ja, das funktioniert sogar sehr gut. Die Anpassung der Fütterung und naturheilkundliche Unterstützung erfolgt anhand eines ausführlichen Anamnesebogens, in dem Du mir alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellst. Weiterhin beziehe ich aktuelle Blutwerte, andere Befunde Deines Tierarztes und die Medikation natürlich mit in den Gesundheitsplan ein.

Die energetische Arbeit und das Coaching im Premium-Programm kann ebenfalls sehr gut über die Ferne durchgeführt werden. Auch dazu müssen wir uns nicht persönlich treffen. Wir halten Kontakt über Telefon oder Zoom.

Warum kann ich das Premium-Programm nicht immer buchen?2020-04-15T08:32:42+02:00

Weil es ein einzigartiges Programm ist, in dem Du während der gesamten Zeit von mir persönlich betreut wirst. Dazu kann ich nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern annehmen, damit die individuelle Betreuung jederzeit gewährleistet ist.

Warum dauert das Premium-Programm so lange?2019-10-14T10:07:22+02:00

Chronische Beschwerden erfordern die Beseitigung aller Ursachen. Das funktioniert nicht in wenigen Tagen. Für dauerhafte und stabile Ergebnisse ist ein Zeitraum von mehreren Monaten erforderlich.

Kann ich wirklich noch etwas Neues lernen? Ich barfe meinen Hund schon.2019-12-15T16:55:08+01:00

Meine Kurse enthalten weit mehr als nur Grundlagen zur BARF-Fütterung. Du lernst vieles, das noch wenig bekannt ist, aber die Basis ist für ganzheitliche Hundegesundheit. Was das ist, kannst Du hier nachlesen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welcher Kurs für Dich passend ist oder Du noch Fragen hast, lass uns gerne einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren.

Was ist, wenn ich nach Ablauf der Betreuungszeit weitere Fragen habe?2020-04-15T08:34:05+02:00

Das ist kein Problem. Du kannst jederzeit eine zusätzliche telefonische Beratung buchen zum Preis von € 45,- je angefangene 30 min.

Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?2019-10-14T10:08:38+02:00

Du brauchst einen PC sowie eine Internetverbindung. Für die Live-Webinare bzw. Coaching-Calls nutze ich Zoom und sende Dir vor Beginn einen Zoom-Link per E-Mail, auf den Du ganz einfach klickst. Zoom ist ein Konferenztool ähnlich wie Skype, das Du hier kostenfrei herunterladen kannst.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

“Bei unserer Hündin wurde eine Niereninsuffizienz festgestellt. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bis dato nicht an Globuli und Kräuter usw. geglaubt habe. Steffi belehrte mich mit ihrer Überzeugung eines anderen. Wir kennen Steffi schon viele Jahre und wissen, wie sehr sie ihre Hunde liebt und nichts in diese reinsteckt, wovon sie nicht überzeugt ist. Also fingen wir an, Luna zu behandeln. Nach einiger Zeit war ihr nicht mehr übel und sie hat endlich wieder gefressen und war munterer. Die Blutkontrolle beim TA ergab, dass sich die Nierenwerte verbessert hatten. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus, aber es ist so. Ich freue mich sehr, dass Steffi uns immer mit Rat und Tat zu Seite steht und bestimmt in Zukunft auch weiter stehen wird.”

SONJA EHLERT

MEINE INSPIRATION

Meine 5 Hündinnen, die mich jeden Tag inspirieren und wichtige Lehrmeisterinnen auf meinem Weg sind.

AKTUELL